Oktober 2022


Niqo Nuevo
Record Release Konzert

Mo
24

20:00
Maschinenhaus
Konzert

Deutschlands King of R’n'B ist ein Latino aus Berlin - Niqo Nuevo! Der Berliner mit chilenischen Wurzeln bewundert alle deutschsprachigen Legenden des Rhythm and Blues, macht aber auch klar, dass die letzten Jahre, egal wie sich Trends entwickelt haben, neben ihm niemand dem R’n’B treu geblieben ist. Und heutzutage? Da ist genau diese Stilistik wieder voll im Trend. Sein Karriereziel: Sich durch seine Musik gegen alle Widerstände ein eigenes Denkmal zu setzen! Um das zu erreichen, hat er die nötigen Qualitäten: Das Selbstbewusstsein eines Hauptstädters, gepaart mit deutscher Disziplin sowie südamerikanischer Leidenschaft. Schnörkellos, beeindruckend, inspirierend… und erfrischend fokussiert auf das, wofür Menschen ihn lieben: Moderner Rhythm and Blues aus der Hauptstadt.

Während sein Vater, ein etablierter chilenischer Musiker, Niqo die Basis für das musikalische Handwerk in die Wiege gelegt hat, hat sich das richtige Gespür und Verständnis für aktuelle Trends und Vibes durch Niqos Leben in der Metropole Berlin entwickelt. Ergänzt man dazu eine Prise 2000er-Club-Sounds, entstehen aus diesem Mix hochwertige Songs, die Großstadt[1]Attitüde mit lateinamerikanischer Sexyness zu einem State of the Art R’n’B vereint haben. Genau das erwartet die Hörer*innen auf 101 (gesprochen "One-oh-One“), so der Titel des neuen Albums, das Niqo Nuevo größtenteils alleine produziert hat und auf dem sich die Creme de la creme der deutschsprachigen R’n'B-Szene als Feature-Gäste tummelt: PA Sports, Manuellsen, Kianush, Cassandra Steen, Jonesmann, Moe Mitchell und Rola.

Niqo Nuevo - 101 erscheint im Spätsommer. Live ist Niqo Nuevo am 24. Oktober im Maschinenhaus in der Kulturbrauerei zu erleben.

Weiter ›