Februar 2022


MØL
DIORAMA EU·UK Album Release 2022
Special Guests: ITHACA

Sa
19

20:00
Maschinenhaus
Konzert

MØL aus Aarhus (DK) vereinen wirbelnde Gitarren und zischende Vocals mit der verträumten Atmosphäre des Shoegaze zu einer einzigartigen Mischung aus Klanglandschaften und erdrückenden Passagen. Inspiriert von Bands wie My Bloody Valentine, Slowdive, Drop Nineteens, Lantlôs und Alcest, veröffentlichten MØL 2014 ihre selbstbetitelte Debüt-EP. Ein Jahr später hatte die Band ihren Sound auf ihrer zweiten EP "II" perfektioniert, die von Jacob Bredahl produziert und 2015 veröffentlicht wurde.

Beide EPs wurden sehr gut aufgenommen und brachten sie dazu, einige einfühlsame Live-Shows zu spielen, die von der Presse gelobt wurden und dazu beitrugen, ein engagiertes Publikum zu etablieren. 2018 gelang MØL der internationale Durchbruch, als sie bei Holy Roar Records (UK) unterschrieben, die ihr Debütalbum "JORD" unter großem Beifall der Kritiker veröffentlichten. Aufgenommen in den Grapehouse Studios und gemischt und gemastert von Chris Kreutzfeldt, erhielt "JORD" massiven Medienbeifall und machte MØL zu einem der meistdiskutierten dänischen Metal-Newcomer der letzten Jahre. Das Album wurde auch als Instrumentalversion veröffentlicht und 2019 hat die Band ihre beiden ersten EPs neu aufgelegt, remastered für CD und Vinyl. Am 5. November 2021 kehren MØL nun mit ihrem zweiten Studioalbum, "DIORAMA", zurück, dem ersten der Gruppe für Nuclear Blast Records. Aufgenommen und abgemischt von Tue Madsen (Gojira, Meshuggah, Heaven Shall Burn), ist es der Band gelungen, ihren fesselnden, aggressiven Sound noch weiter zu entwickeln. Macht euch bereit für ein wildes und doch melodisches Blackgaze-Monument!

 

Weiter ›

Präsentiert von