Dezember 2020


Weihnachtssingen im Kiez
Gemeinsam singen macht glücklich!

So
13

16:00
Kesselhaus
Konzert

„Weihnachts-Singen im Kiez“ ist eine regelmäßige stattfindende Veranstaltungsreihe im Kesselhaus der Kulturbrauerei. An jedem 3. Advent treffen sich ab 15 Uhr (Beginn: 16 Uhr) Groß und Klein, um am vorweihnachtlichen Sing-A-Long die schönsten deutschen und internationalen Weihnachtslieder zu singen. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam singen macht glücklich!“

In diesem Jahr ist alles ein bisschen anders. Wir haben aber dennoch entschieden unsere schöne Tradition aufrecht zu lassen und aus Weihnachtssingen, wird Weihnachtssummen. Aufgrund der Coronaverordnung darf das Publikum leider nicht mitsingen, aber ein summen ist erlaubt. Also lasst uns mit dem Chor der „Berliner Stage Company“ die Weihnachtslieder einfach mitsummen und uns so in eine weihnachtliche Stimmung versetzen. Aufgrund der 1,5 m Abstandsregel ist nur ein sehr limitiertes Kartenkontingent möglich.

Darum sichert euch schnell eure Plätze!

Angeleitet wird der Nachmittag mit wechselnden Vorsängern oder Chören. In diesem Jahr wird erneut der Chor der Berliner Stage Company die Gäste unterstützen. Alle Weihnachtsliedtexte werden gut sichtbar auf einer großen Leinwand gezeigt.

Der Einlass beginnt ab 15 Uhr. Die ersten Töne erklingen ab 16 Uhr. Zu erwarten sind traditionelle und moderne Weihnachtslieder in Deutsch, sowie englischer Sprache.

Wer davor und danach noch mehr weihnachtliche Stimmung und Genuss erleben möchte, kann über den St. Lucia Weihnachtsmarkt schlendern, der alljährlich auf dem Gelände der Kulturbrauerei stattfindet. 

Wer ist die Berliner Stage Company?

Die Berliner Stage Company ist ein Musicalverein aus dem Prenzlauer Berg und produziert seit April 2007 mit viel Spaß und Engagement Musicals und Shows für alle Altersgruppen.

Die Mitglieder der Berliner Stage Company sind talentierte, ambitionierten Laien, die neben Gesang, Schauspiel und Tanz auch alle anderen Aufgabenbereiche - vom künstlerischen bis zum Management - mit viel Herzblut selbst übernehmen.

Das musikalische Repertoire der Berliner Stage Company erstreckt sich von Musical-Klassikern und Broadway-Nummern über Jazz, Chanson und Swing bis hin zu Rock, Pop und Schlager.

Dieses Jahr haben sie extra ein Weihnachts-Programm für das Kesselhaus gestaltet und freuen sich auf viele fleißige Mitssummer*innen.

Infos für Besucher*innen 

#alarmstuferot:WIR ARBEITEN IM AUGENBLICK SEHR EINGESCHRÄNKT UND MIT NUR WENIGEN PROGRAMMPUNKTEN. KULTUR IST SYSTEMRELEVANT!

Wir machen wieder Konzerte. Also alles wie immer? Davon sind wir weit entfernt. 

Unsere Konzerte finden nach dem aktuell geltenden Hygienerahmenkonzept für Kultureinrichtungen statt, das bedeutet: ins Kesselhaus lassen wir 100 Menschen - statt 1.000. Ihr dürft nicht tanzen & schwitzen, aber sitzend Live-Musik erleben.

Von den Einnahmen bezahlen wir Musiker*innen, Ton- und Lichttechniker*innen, Kassenpersonal, Abenddienstleiter*innen, Gema, Künstlersozialkasse und vieles mehr. Daher sind die Eintrittspreise jetzt möglicherweise etwas höher. Wenn wir Glück haben, also wenn die Konzerte gut besucht werden, dann decken die Einnahmen die Kosten. Wir machen die Konzerte aus Liebe zur Live-Musik und um die vielen Solo-Selbstständigen im Musikbetrieb zu unterstützen.  

Bitte beachtet die folgenden Hinweise:

-      Die Konzerte sind bestuhlt.

-      Bitte den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten (außer Paare und Personen, die in einem Haushalt leben).

-      Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist für alle Besucher*innen vorgeschrieben. Sitzend am Platz kann sie abgenommen werden.

-      Zur Kontaktverfolgung werden die Daten von euch registriert. Hierfür werden folgende Angaben aufgenommen: Vor- und Familienname, E-Mail, Telefonnummer, Aufenthaltsdatum, Anwesenheitszeit. Ihr könnt auch einen Zettel mit euren Daten vorbereiten und mitbringen.

-      Während der Veranstaltung wird maschinell gelüftet.

Wir freuen uns, euch im Kesselhaus zu sehen!

Das Team vom Kesselhaus

Weiter ›

Präsentiert von