Oktober 2019


Joel Andersson & The Early House
„The Irish Harmonica“

Fr
25

20:00
Speiches Rock- & Blues-Kneipe
Konzert
Der schwedische Mundharmonika-Virtuose Joel Andersson verbrachte einen Nachmittag im Studio und hat dabei ein One-Take-Album eingespielt. Die Aufnahmen von „The Irish Harmonica“ (2019) wurden im Nachhinein nicht mehr bearbeitet. Mit seiner CD im Gepäck, präsentiert er gemeinsam mit der Band „The Early House“ sein Schaffen auf der Bühne von „Speiches Rock- und Blues-Kneipe“ in der Raumerstraße in Prenzlauer Berg. Das Kesselhaus geht „on tour“ und präsentiert dieses rare Konzertereignis. Der Eintritt ist frei.


Joel Andersson wurde in einer kleinen Stadt in Nordschweden geboren und hielt seine erste Mundharmonika im Alter von zwei Jahren in den Händen. Mit 13 nahm er Unterricht bei Mikael Bächman, der ihm Spieltechniken beibrachte, für die man eine modifizierte und gut gewartete Mundharmonika benötigte, was Joel selbst vornahm. Die kleinen Veränderungen führten schnell zu echtem Handwerk, dass Joe durch Jahren der Recherche, Entwicklung und Eigenbauten in Zusammen mit Industrieexperten wie Rick Epping, Dick Sjoeberg und Brendan Power verfeinerte.

Neben seiner Arbeit als Customizer (Mundharmonika-Hersteller) ist Joel außerdem ein exzellenter Spieler, der sich vor allem in der irischen Musik zuhause fühlt. 2014 belegte er den dritten Platz beim Fleadh Cheoil na hEiréann, dem größten Wettbewerb für irische Musik.

Weiter ›

Präsentiert von

Eintritt frei
Kommentare
comments powered by Disqus