Februar 2020


Afenginn
Record Release Tour: Klingra

Do
13

20:00
Maschinenhaus
Konzert

“Die Band hat sich Schritt für Schritt zu einer der herausragenden Größen in der modernen nordischen Musik entwickelt.” (fRoots) Afenginn, der Name der Band, ist ein aus dem Altnordischen entlehnter Begriff, der soviel
wie “Rausch” aber auch “Kraft und Stärke” meint. Dahinter verbirgt sich der renommierte dänische Komponist und Musiker Kim Rafael Nyberg, einer der führenden neo-folk, postklassischen Stimmen Skandinaviens und in seinem Heimatland ausgezeichnet als “Composer of the Year” (2014, 2016), “Album of the Year” (2005, 2010, 2016) und “Best Live Act” (2016) der Danish Music Awards. Auf internationalem Parkett war er bereits zu Gast auf zahlreichen Festivalbühnen (darunter das Roskilde Festival, Copenhagen Jazz Festival, Transform Festival und Oslo World Musik Festival in Norwegen, Different Sounds in Polen und La Mare de Musica in Spanien) und Konzertsälen in ganz Europa, tourte in Australien und den U.S.A.
Dabei hebt sich jedes von Nyberg’s Werken beziehungsweise Konzeptalben, deutlich von
dem jeweils vorangehenden ab – seine außerordentlich anspruchsvoll instrumentierten Kompositionen scheinen geradezu launenhaft kreativen Impulsen zu folgen.
Auf seinem neuen Album Klingra (Färöisch: Kreis) widmet Nyberg sich unter Anwendung post-klassischer Stilmittel einer so sanften wie leidenschaftlichen Erforschung der
Wesensart musikalisch miteinader verschlungenen Zyklen.
Sowohl die Musik als auch die Texte in färöischer Sprache folgen diesen ineinandergreifenden zyklischen Mustern.

 

Foto: Soeren Solkaer

Weiter ›

Präsentiert von

Afenginn<br><small>Record Release Tour: Klingra</small>