Do 09
Juli 2020
20:00
Konzert
Kesselhaus
USCHI BRÜNING SINGS BILLIE HOLIDAY Das Ticketangebot ist auf 70 Besucher limitiert, wir bitten um Reservierungen/VVK über info@jazzwerkstatt.eu oder kaufen Sie/Ihr das Ticket bei www.eventim.de. Halten Sie/Ihr Abstand mit Maske und bleibt guter Dinge. jazzwerkstatt liefert dazu individuelle und schöne Musik.   Die Sängerin Billie Holiday wäre am 7. April 2015 100 Jahre alt geworden. Grund genug für Ulli Blobel, Konzertveranstalter und Gründer der jazzwerkstatt, eine Serie mit unterschiedlichsten Sängerinnen aus verschiedenen Ländern zu etablieren, die Songs von Billie Holiday singen. Und er trat auch an mich heran. Keine leichte Aufgabe, denkt man nur an ihre unglaubliche Fähigkeit zu phrasieren, die sie in ihrem Zitat 'I hate straight singing. I have to change a tune to my own way of doing. That’s all I know.' beschreibt. Frank Sinatra pries sie als seinen wichtigsten musikalischen Einfluss. Ihre Lebensgeschichte berührt mich zutiefst und ihrer gedenke ich, wenn ich singe. Zwei grandiose Musiker unterstützen mich dabei: Jan Roder am Kontrabass und Michael Griener am Schlagzeug." Uschi Brüning   USCHI BRÜNING vocals / JAN RODER double bass / MICHAEL GRIENER drums   THOMAS BORGMANN KEYS & SCREWS THOMAS BORGMANN saxophone / JAN RODER double bass / WILLI KELLERS drums   "Das in Berlin ansässige Trio Keys & Screws vereint mit Thomas Borgmann, Jan Roder und Willi Kellers gleich drei Haudegen des deutschen Free Jazz... Angetrieben wird Borgmann von einem steten rhythmischen Fluss, ausgehend vom lebhaft-sensiblen Schlagzeugveteranen Kellers und von Kontrabassisten Roder, der mit Offenheit und Dichte, ausgezeichnet mit seinen Partnern abgestimmt, agiert..." Robert Tendl, Kleine Zeitung Steiermark   Foto: Herbert Weisrock
USCHI BRNING SINGS BILLIE HOLIDAY
Di 14
Juli 2020
18:00
Konzert
Frannz Biergarten
Kesselhaus Acoustics
Live on Stage und im Livestream
mit Wilhelmine und weiteren „Berlin, macht mal Lärm!“ Neue Saison, neue Website & Livestream. Die Kesselhaus Acoustics melden sich für ihre Sommersession zurück! Wie haben wir Euch vermisst! Nach den vergangenen Wochen freuen wir uns nun umso mehr, wieder mit tollen Bands in den Frannz Biergarten einzuziehen. Außerdem bieten wir in diesem Jahr einen Livestream an, damit alle Berliner und darüber hinaus in den Genuss der Konzerte kommen. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen sind die Plätze vor Ort auf 80 limitiert. Und weil auch unsere geliebte Hutspende entfällt, stellen wir Euch im Vorverkauf ein Ticket für 10 Euro zur Verfügung. Sichert Euch die begehrten und begrenzten Plätze, registriert Euch auf Eventbrite – und unterstützt damit Musiker und Veranstaltungsreihe.   Die Kesselhaus Acoustics fanden erstmals im Jahr 2017 in der Berliner Kulturbrauerei statt und haben sich als Spross der Hamburger Knust Acoustics schnell zum Publikums- und Medienliebling entwickelt. 2020 feiern die Veranstalter ihr 10-jähriges Jubiläum. Die Serienmerkmale sind genauso prägnant wie simpel: Bands unterschiedlichster Stilrichtungen spielen jeweils ein 30-minütiges akustisches Set. Zugaben gibt es nicht, denn der nächste Act steht schon in den Startlöchern. Das eingenommene Geld wird wieder ins Künstlerbooking investiert. Die Stilrichtungen sind verschieden. Indie-Sounds, Jazz- und R'n'B-Tunes, Singer-Songwriter, Rap, Fusion-Pop und vieles mehr findet seinen Weg ins Programm.   Aufgrund des anhaltenden Erfolgs erweiterte der Organisator Siebeth Darm die Reihe auf den gesamtdeutschen Raum. Im Sommer 2019 kamen Spielstätten in Essen (Weststadthallen) und Hannover (Béi Chéz Heinz) hinzu. Geplant sind weiterhin Mainz und Köln. Die Liste der bisher aufgetretenen Künstler ist lang und spricht für sich: Alice Merton, Jupiter Jones, Karl die Große, We Invented Paris, Sarah Lesch, OK KID, Tim Neuhaus, JOMO, Max Prosa, Fil Bo Riva, Enno Bunger, Lina Maly, Elke Brauweiler, ABAY, Mister Me, Jonathan Kluth, Lilly Among Clouds, Phela, Charlotte Brandi, Jack Curly, Antoine Villoutreix, Dirk Darmstädter, Mia Diekow, Marcel Brell, Celina Bostic, Steiner & Madlaina, Roman Lob, KLAN, Fuck Art Let’s Dance, Tom Klose und viele mehr.   Bei bestem Sonnenschein und lauschiger Atmosphäre unterm alten Baumbestand des Frannz-Biergartens – oder aber mit gekühltem Getränk am heimischen Screen: Das sind die Acoustics 2020! Für weitere Infos empfehlen wir Euch einen Besuch auf unserer brandneuen Website www.acousticsconcerts.com/.    
Kesselhaus Acoustics<br><small>Live on Stage und im Livestream</small>
Di 28
Juli 2020
18:00
Konzert
Frannz Biergarten
Kesselhaus Acoustics
Live on Stage & Livestream
„Berlin, macht mal Lärm!“ Neue Saison, neue Website & Livestream. Die Kesselhaus Acoustics melden sich für ihre Sommersession zurück! Wie haben wir Euch vermisst! Nach den vergangenen Wochen freuen wir uns nun umso mehr, wieder mit tollen Bands in den Frannz Biergarten einzuziehen. Außerdem bieten wir in diesem Jahr einen Livestream an, damit alle Berliner und darüber hinaus in den Genuss der Konzerte kommen. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen sind die Plätze vor Ort auf 80 limitiert. Und weil auch unsere geliebte Hutspende entfällt, stellen wir Euch im Vorverkauf ein Ticket für 10 Euro zur Verfügung. Sichert Euch die begehrten und begrenzten Plätze, registriert Euch auf  Eventbrite – und unterstützt damit Musiker und Veranstaltungsreihe.    Die Kesselhaus Acoustics fanden erstmals im Jahr 2017 in der Berliner Kulturbrauerei statt und haben sich als Spross der Hamburger Knust Acoustics schnell zum Publikums- und Medienliebling entwickelt. 2020 feiern die Veranstalter ihr 10-jähriges Jubiläum. Die Serienmerkmale sind genauso prägnant wie simpel: Bands unterschiedlichster Stilrichtungen spielen jeweils ein 30-minütiges akustisches Set. Zugaben gibt es nicht, denn der nächste Act steht schon in den Startlöchern. Das eingenommene Geld wird wieder ins Künstlerbooking investiert. Die Stilrichtungen sind verschieden. Indie-Sounds, Jazz- und R'n'B-Tunes, Singer-Songwriter, Rap, Fusion-Pop und vieles mehr findet seinen Weg ins Programm.    Aufgrund des anhaltenden Erfolgs erweiterte der Organisator Siebeth Darm die Reihe auf den gesamtdeutschen Raum. Im Sommer 2019 kamen Spielstätten in Essen (Weststadthallen) und Hannover (Béi Chéz Heinz) hinzu. Geplant sind weiterhin Mainz und Köln. Die Liste der bisher aufgetretenen Künstler ist lang und spricht für sich: Alice Merton, Jupiter Jones, Karl die Große, We Invented Paris, Sarah Lesch, OK KID, Tim Neuhaus, JOMO, Max Prosa, Fil Bo Riva, Enno Bunger, Lina Maly, Elke Brauweiler, ABAY, Mister Me, Jonathan Kluth, Lilly Among Clouds, Phela, Charlotte Brandi, Jack Curly, Antoine Villoutreix, Dirk Darmstädter, Mia Diekow, Marcel Brell, Celina Bostic, Steiner & Madlaina, Roman Lob, KLAN, Fuck Art Let’s Dance, Tom Klose und viele mehr.    Bei bestem Sonnenschein und lauschiger Atmosphäre unterm alten Baumbestand im Frannz-Biergarten oder aber mit gekühltem Getränk am heimischen Screen: Das sind die Acoustics 2020! Für weitere Infos empfehlen wir Euch einen Besuch auf unserer brandneuen Website www.acousticsconcerts.com/.
Kesselhaus Acoustics<br><small>Live on Stage & Livestream</small>